Medium & Stil im Netz der Zeit
24. Oktober 2010

Verregnet

Mit einer Woche Verspätung hier der Nachbericht vom verregneten Flohmarkt in Daglfing:

Dick verpackt und mit Regenschirmen bewaffnet sind wir etwas zu hoffnungsfroh den Außenbereich des Flohmarkts an der Trabrennbahn abgelaufen. Leider gab es nur wenige Stände, die dem Regen trotzten. Die meisten verdeckt durch Plastikfolie, sodass man nichtmal die ausgelegte Ware anschauen konnte.

Kurz bevor wir aufgeben wollten, haben wir dann den Innenbereich entdeckt, der sich auf mehrere Gebäude verteilt. Hier wurde es bunt.

Die Händler waren größtenteils sehr sehr nett und gesprächig – und das Wichtigste, die Preise waren fair. Eine gute Alternative zu den doch recht teuren Antik- und Vintage-Geschäften in München.

Mit nach Hause genommen haben wir das Radio Radio und “Gisela aus Schwabing“:

Kommentare

5 Antworten zu “Verregnet”

  1. Claudia
    25. Oktober 2010

    Dieser Flohmarkt steht auch noch auf meiner Münchner ToDo-Liste :) Tolle Sachen, vor allem die Stühle mit der organgefarbenen Lehne und das Radio Radio haben es mir angetan!

  2. Filiz
    25. Oktober 2010

    @ Claudia: wenn schöneres Wetter ist, können wir zusammen hingehen. Das Radio darfst du dann am Samstag bewundern… :-)

  3. CCM
    25. Oktober 2010

    Spätestens nächstes Frühjahr – und dann bei Sonnenschein – schauen wir wieder vorbei!

  4. Julia_Muc
    29. Oktober 2010

    Kennst Du eigentlich den Krams-Laden Richie’s in der Belgradstraße (Nähe Kurfürstenplatz)? Der ist auch in dem Stil und dürfte Dir gefallen :)

  5. Filiz
    2. November 2010

    Muss ich mal vorbeischauen

Einen Kommentar verfassen





© 2010 by Filiz Schulz    Impressum | Datenschutz