Medium & Stil im Netz der Zeit
10. Oktober 2010

Salzburg

Letztes Wochenende haben wir einen Kurztrip nach Salzburg gemacht. Kaum aus dem James Bond-Parkhaus heraus – die spiralförmigen Auffahrten hatten dicke Steinwände und waren bläulich beleuchtet – trafen wir schon auf einen kleinen Flohmarkt mit nicht mehr als zehn Ständen.


Nach einem Frühstück in der Getreidegasse ging es zu “Jetlag“. Eine kleine Bar in einer entlegen Seitengasse, vollgestellt mit Möbeln, Accessoires, Geschirr, etc. aus den 60ern und 70ern. Alles sehr bunt und kuschelig durch den warmen Heizofen in der Mitte des Raumes. Für mich als Afri Cola-Liebhaberin gab es dann eine kleine Sensation. Afri Cola aus einer österreichischen Kleinproduktion, die jetzt leider von Afri Cola bedrängt wird.

Das nächste Highlight war eine gut sortierte Videothek mit Filmverkauf: Die “Filmgalerie“. Meine Beute: Truffauts “Die Braut trug Schwarz“, “Stadt der Frauen von Fellini” und der aktuelle “Drei Affen” (Nuri Bilge Ceylan).

Hier noch einige Impressionen und eine Sammlung von Schnappschüssen:

Kommentare

Eine Antwort zu “Salzburg”

  1. Adrian
    22. Oktober 2010

    Happy 1/2-Birthday, filizArt!!!

Einen Kommentar verfassen





© 2010 by Filiz Schulz    Impressum | Datenschutz