Medium & Stil im Netz der Zeit
23. Juni 2010

Sneak Peek in Schwaben

Woher wohl meine Leidenschaft für alte Möbel und Dinge stammt? Kleine Ausschnitte aus meinem Elternhaus.

Zuerst eine Holz-Sammlung:
Ein Küchenschrank mit tollen Holzmaserungen und einer grünen Marmorplatte über den Schubladen. Darunter eine Kommode mit einer hellen Marmorplatte. Ich finde ja besonders schön, dass man an den Schubladen erkennt, dass dort einmal Schlösser oder zumindest andere Griffe angebracht waren. Die dritte Reihe zeigt einen weiteren antiken Schrank mit feinen Mustern. Außerdem zwei Kerzenständer – zumindest werden sie so verwendet, ich weiß nicht genau, wofür die Holzständer ursprünglich gedacht waren.


Die Farbe “Grün” spiegelt sich oft wider:
Im holzgetäfelten Spiegel, im quadratischen selbst gebastelten Fliesenspiegel und in der flachen Küchenlampe, die ich auf Grund des hauchdünnen Glases und der zarten Bemalung in die 60er einstufen würde. Sogar auf dem Balkon geht es weiter, ob Kaktus oder Übertopf.

Neben dem eisernen rostigen Blumenkorb gibt es aus Draht und Eisen noch:
einen alten Nähmaschinen-Untersatz, der anstatt der üblichen Arbeitsfläche eine Glasplatte trägt.

Kommentare

Einen Kommentar verfassen





© 2010 by Filiz Schulz    Impressum | Datenschutz