Medium & Stil im Netz der Zeit
27. Mai 2010

Spargelschmuck (Part II) oder: Carve your name into my arm, instead of stressed, I lie here charmed

Die Schmuckschau geht weiter, heute mit Gemüse:

Der Schlüssel stammt von einem kleinen Tischchen, das ich in meiner Tübinger Studentenwohnung zum Fernsehtisch umfunktioniert hatte:

weiterlesen »

23. Mai 2010

Hitzige Bücher, fragendes Fernsehen

Stell dir eine Welt vor, in der es keine Bücher gibt, keine Romanliteratur, Enzyklopädien, Lexika, keine Zeitungen. Stell dir eine Welt vor, in der es dir verboten wäre zu lesen. Keine Gedichte, keine Märchen,… Alle Informationen, die du benötigst, stellt dir das Fernsehen zur Verfügung.

Basierend auf der Romanvorlage von Ray Bradbury dreht François Truffaut 1966 „Fahrenheit 451“, der genau eine solche Welt zeichnet. Ich will nicht allzu viel über den Film verraten, sondern euch einfach wieder ein paar Eindrücke und Ideen vorstellen. weiterlesen »

16. Mai 2010

Far far away

Die Blues Brothers, Audrey Hepburn und natürlich Bob Dylan sahen die Welt umrahmt von dicken Kunststoffrändern. 1952 entwarf Raymond Stegeman die legendäre “Wayfarer“, die Ray Ban in seinen letzten Sonnenbrillen-Kollektionen re-designt hat. Weshalb man mittlerweile in den meisten Fußgängerzonen Männer wie Frauen mit den neuen Modellen spazieren sieht. Die Wayfarer ist so ein Kultobjekt, dass sie fast schon wieder langweilig ist, weil sie in einer solchen Masse präsent ist.
Nichtsdestotrotz setze ich sie immer wieder gerne auf, denn allein ihr Name spricht von Fernweh, Urlaub, Sommer – die Welt sieht anders aus, wenn man das schwere Gestell aufsetzt.

weiterlesen »

11. Mai 2010

Einen Satz Kaffee, bitte

Erschwerte Bedingungen bei dem lustigsten Interview, das ich je geführt habe. Letzte Woche habe ich meine Cousine in ihrer gemütlichen Cafe-Text-Retro-Produktion „kaffee.satz“ in Heilbronn getroffen und mit ihr über ihr originelles Laden-Konzept gesprochen. Leider (oder glücklicherweise) liefen die Tonaufnahmen nicht ganz reibungslos ab. Ein verspielter, übereifriger Labrador poltert durch die Gegend, der Kühlschrank brummt, Automotoren heulen im Hintergrund. Und wir hatten richtig Spaß.

Wenn ihr unter die einzelnen Fotos auf die “Tonleiste” klickt, erfahrt ihr mehr.

weiterlesen »

6. Mai 2010

Something borrowed something blue (Part I)

Alte Schmuckstücke haben für mich einen ganz besonderen Reiz. Bei jeder Anprobe, jedem Kauf und jedem Tragen stelle ich mir immer wieder aufs Neue die Frage, welcher Frau das Schmuckstück wohl vorher gehört hat. Wann wurde es gefertigt, zu welchem Anlass wurde es gekauft, wie oft getragen, repariert. Welche Erinnerungen hängen daran, wie viele Generationen hat es schon begleitet… weiterlesen »

1. Mai 2010

Vintage-Videos

Heute mal Musik.

Es gibt drei „zeitgenössische“ Musikvideos, die ich recht ansprechend finde und die unterschiedliche Vintage-Welten entwerfen.

weiterlesen »

© 2010 by Filiz Schulz    Impressum | Datenschutz